NEWS

17.09.2019 - Speranza Scappucci dirigiert Madama Butterfly in Liège

Als Chefdirigentin eröffnet Speranza Scappucci die neue Saison mit Puccinis MADAMA BUTTERFLY an der Opéra Royal de Wallonie in Liège. Svetlana Aksenova ist als Cio-Cio-San und Alexey Dolgov als F.B. Pinkerton zu erleben. Außerdem stehen mit ihnen u.a. Mario Cassi (Sharpless), Sabina Willeit (Suzuki), Saverio Fiore (Goro), Alexise Yerna (Kate Pinkerton) und Luca Dall'Amico (Lo Zio Bonzo) auf der Bühne. Es spielt und singt das Orchester und der Chor der Opéra Royal de Wallonie - Liège.

Vorstellungen: 13 / 15 / 17 / 19 / 21  / 24 / 26 / 28 September 2019

18.09.2019 - Mert Süngü am Teatro Petruzelli Bari

Für den Conte d'Almaviva in Rossinis IL BARBIERE DI SIVIGLIA kehrt Mert Süngü ans Teatro Petruzelli nach Bari zurück. Mit ihm stehen Giorgio Caoduro (Figaro), Paolo Bordogna (Don Bartolo), Aya Wakizono (Rosina), Mariano Buccino (Don Basilio) und Tiziana Carraro (Berta). Am Pult des Orchesters des Teatro Petruzzelli steht Renato Palumbo.

Vorstellungen: 14 / 18 / 20 / 22 September 2019

19.09.2019 - Kartal Karagedik als Rodrigue in Antwerpen und Gent

Zur Saisoneröffnung der Opera Vlanderen steht die französische Version von Verdis DON CARLOS auf dem Spielplan. Kartal Karagedik ist als Rodrigue zu erleben, mit ihm stehen Leonardo Capalbo (Don Carlos), Mary Elizabeth Williams (Elisabeth de Valois) und Andreas Bauer (Philippe II) auf der Bühne. Raehann Bryce-Davis singt La princesse d'Eboli und Roberto Scandiuzzi Le Grand Inquisiteur. Das Symfonisch Orkest Opera Ballet Vlaanderen steht unter der Leitung von Alejo Pérez.

Vorstellungen:
Opera Antwerpen 19 / 22 / 25 / 28 September & 2 / 6 / 9 Oktober 2019
Opera Gent 16 / 19 / 22 / 25 / 27 / 30 Oktober 2019

20.09.2019 - Levy Sekgapane kehrt als Conte d'Almaviva nach Palermo zurück

Das Teatro Massimo in Palermo zeigt Rossinis IL BARBIERE DI SIVIGLIA mit Levy Sekgapane als Il conte d'Almaviva. Mit ihm stehen Marco Filippo Romano (Don Bartolo), Chiara Amarù (Rosina), Vincenzo Taormina (Figaro), Calro Lepore (Don Basilio), Piera Bivona (Berta) und Tommaso Barea (Fiorello) auf der Bühne. Am Pult des Opernorchesters steht Gianluca Capuano.

Vorstellungen: 20 / 22 / 24 / 26 / 28 September 2019

26.09.2019 - Marina Rebeka gibt als NORMA ihr Hausdebüt in Toulouse

In der Titelrolle von Bellini's NORMA ist Marina Rebeka zum ersten Mal zu Gast am Théâtre du Capitole Toulouse. Gemeinsam mir ihr sind Karine Deshayes als Adalgisa und Martin Muehle als Pollione zu erleben. Außerdem sind Bálint Szabó als Oroveso, Andrea Soare als Clotilde und Francois Almazura als Flavio zu erleben. Das Orchestre national du Capitole steht unter der Leitung von Giampaolo Bisanti.

Vorstellungen: 26 / 29 September und 2 / 5 / 8 / 10 Oktober 2019

27.09.2019 - Alexandre Duhamel an der Opéra National de Paris

In Jean-Philippe Rameau's LES INDES GALANTES an der Opéra Bastille ist Alexandre Duhamel sowohl als Huascar als auch als Don Alvar zu erleben. Sabine Devieilhe ist als Hébe, Zima und Phani, Florian Sempey als Bellone und Adario, Jodie Devos als L'amour und Zaire, Mathias Vidal als Valère und Tacmas, Stanilas de Barbeyrac als Don Carlos und Damon und Julie Fuchs als Émilie und Fatime zu erleben. Am Pult des Orchestre Cappella Mediterranea steht Leonardo Garcia Alarcón.

Vorstellungen: 27 / 28 / 30 September und 1 / 3 / 4 / 6 / 8 / 10 / 11 / 13 / 15 Oktober 2019

27.09.2019 - Marco Spotti als Attila in Cagliari

In der Titelrolle von Verdi's ATTILA ist Marco Spotti am Teatro Lirico di Cagliari zu erleben. Mit ihm stehen giovanni Meoni (Ezio), Susanna Branchini (Odabella), Angelo Fiore (Foresto), Enrico Zara (Uldino) und Luciano Leoni (Leone) auf der Bühne. Das Orchstra del Teatro Lirico di Cagliari steht unter der Leitung von Donato Renzetti.

Vorstellungen: 27 / 29 September und 2 / 4 / 6 Oktober 2019

27.09.2019 - Sabina Puertolas als Susanna in Valencia

Das Palau de les arts in Valencia zeigt Mozart's LE NOZZE DI FIGARO mit Sabina Puertolas als Susanne. Mit ihr stehen Andrzej Filonczyk (Conte di Almaviva),  Maria José Moreno (La Contessa), Robert Gleadow (Figaro), Cecilia Molinari (Cherubini), Susan Cordón (Marcellina) und Valeriano Lanchas (Bartolo) auf der Bühne. Am Pult des Orquesta de la Communitat Valenciana steht Christopher Moulds.

Vorstellungen: 27 / 29 September und 2 / 4 / 6 Oktober 2019

28.09.2019 - Franco Vassallo beim Verdi Festival in Parma

Als Miller in Verdi's LUISA MILLER ist Franco Vassallo beim diesjährigen Verdi Festival in Parma zu erleben. In der Inszenierung von Lev Dodin sind außerdem Amadhi Lagha (Rodolfo), Martina Bello (Federica), Gabriele Sagona (Wurm), Veta Pilipenko (Luisa) und Federico Veltri (Un contandino) zu erleben. Das Orchestra  del Teatro Comunale di Bologna steht unter der Leitung von Roberto Abbado.

Vorstellungen: 28 September und 5 / 12 / 19 Oktober 2019

28.09.2019 - Joyce El-Khoury als Liù in Toronto

Für die Liù in Puccini's TURANDOT, kehrt Joyce El-Khoury an die Canadian Opera Company in Toronto zurück, In der von Robert Wilson inszenierten Produktion stehen mir ihr Tamara Wilson als Turandot, Sergey Skarokhodov als Calaf und David Leigh als Timur auf der Bühne. Ping, Pang und Pong werden von Addrian Timpau, Julius Ahn und Joseph Hu gesungen, außerdem sind Adrian Thompson (Emperor Altoum), Joel Allison (The Mandarin) und Matthew Cairns (The Prince of Persia) zu erleben. Das Opernorchester wird von Carlo Rizzi geleitet.

Vorstellungen: 28 September und  4 / 9 / 19 / 27 Oktober 2019

29.09.2019 - Marzia Marzo debütiert als Hänsel in Humperdincks HÄNSEL UND GRETEL

Am Mainfrankentheater Würzburg ist Marzia Marzo erstmals als Hänsel in Humperdincks Märchenoper HÄNSEL UND GRETEL zu erleben. Neben ihr stehen außerdem Kosma Ranuer (Peter, Besenbinder), Barbara Schöller (Gertrud), Akiho Tsujii (Gretel) und Mathew Habib (Die Knusperhexe) auf der Bühne. Die Produktion von Sigrid Herzog wird von Marie Jacquot dirigiert.

Weitere Vorstellungen 16. / 27. Juli / 29. September / 3. / 31. Oktober / 9. / 17. November /14. / 19. / 29. Dezember 2019 & 11. Januar / 5. Februar 2020











Contatti

Siamo sempre a Vs. disposizione per richieste ed informazioni!

+49 (0)89 44 42 95 97

Altheimer Eck 15, 80331 Monaco