NEWS

20.10.2020 - Marina Rebeka gibt Liederabend an der Mailänder Scala

Mit Werken von Giuseppe Verdi, Francesco Paolo Tosti, Ottorino Respighi, Cesar Kjui, Piotr Tchaikovsky und Sergej Rachmaninow gibt Marina Rebeka einen Liederabend am Théâtre du Capitole. Am Klavier begleitet wird sie von Guilio Zappa.

Liederabend: 20 Oktober 2020

21.10.2020 - Julien Behr als Tamino an der Oper Köln

Als Tamino in Mozarts ZAUBERFLÖTE steht Julien Behr auf der Bühne der Oper Köln. In der Inszenierung von Michael Hampe stehen außerdem u.a. Kathrin Zukowski (Pamina), Antonina Vesenina (Königin der Nacht), Matthias Hoffmann (Papageno), Alina Wunderlin (Papagena) und Ante Jerkunica (Sarastro) auf der Bühne. Das Gürzenich-Orchester steht unter der Leitung von Christoph Gedschold.

Vorstellungen: 3 / 7 / 9 / 11 / 13 / 21 / 23 / 25 / 28 / 29 Oktober 2020


21.10.2020 - Gustavo Castillo als Sharpless am Teatro Comunale di Bologna

Das Teatro Comunale di Bologna holt die eigentlich für Februar geplante MADAMA BUTTERFLY von Giacomo Puccini nach. Gustavo Castillo ist als Sharpless, Svetlana Kasyan als Cio-Cio-San, Raffaele Abete als F.B. Pinkerton und Cristina Melis als Suzuky zu erleben. Das Opernorchester steht unter der Leitung von Pinchas Steinberg.

Vorstellung: 20. Oktober 2020

25.10.2020 - Anna Goryacheva als Olga an der Wiener Staatsoper

In der Wiener Staatsoper steht Tchaikowski's EUGEN ONEGIN auf dem Spielplan. Anna Goryacheva ist als Olga, Tamuna Gochashvili als Tatjana, André Schuen als Eugen Onegin und Bogdan Volkov als Lenski zu erleben. Das Staatsopernorchester steht unter der Leitung von Tomás Hanus.

Vorstellungen: 25 / 28 / 31 Oktober und 3 / 6 November 2020


31.10.2020 - Marzia Marzo als Rinaldo in Würzburg

Das Mainfranken Theater in Würzburg zeigt das Pasticcio GARTEN DER LÜSTE, das auf Händels RINALDO basiert. Marzia Marzo ist als Rinaldo zu erleben, mit ihr stehen u.a. Guibee Yang (Armida), Sike Evers (Almirena), Roberto Ortiz (Goffredo) und Hinrich Horn (Argante) auf der Bühne. Das Philharmonische Orcherster Würzburg steht unter der Leitung von Enrico Calesso.

Vorstellungen: 20 / 31 Oktober und 7 / 27 November 2020

04.11.2020 - Alexandre Duhamel als Golaud in Bordeaux

In Debussy's PELLÉAS ET MÉLISANDE steht Alexandre Duhamel als Golaud auf der Bühne der Opera National de Bordeaux. Außerdem wirken Stanislas de Barbeyrac (Plléas), Chiara Skerath (Mélisande), Jérome Varnier (Arkel) und Janina Baechle (Geneviève) mit. Das Orchestre National Bordeaux Aquitaine steht unter der Leitung von Pierre Dumoussaud.

Vorstellungen: 4 / 5 / 7 November 2020

05.11.2020 - Speranza Scappucci am Pult des Orchestre national de Lyon

Mit Hector Berlioz Sammlung von Kunstliedern, LES NUITS D'ÉTÉ, kehrt Speranza Scappucci ans Pult des Orchestre national de Lyon zurück. Mit ihr steht die kanadische Mezzo-Sopranistin Michèle Losier auf der Bühne. Franz Schuberts ROSAMUNDE Ouvertüre und die 4. Sinfonie (DIE ITALIENISCHE) von Felix Mendelssohn Bartholdy runden das Programm ab.

Konzerte: 5 & 7 November 2020

09.11.2020 - Alex Penda und Marco Spotti singen Macbeth in Bergen

Das Opernhaus Bergen zeigt Verid's MACBETH. In der Inszenierung von Lenka Udovicki ist Alex Penda als Lady Macbeth und Marco Spotti als Banco zu erleben. Mit ihnen stehen Roberto Frontali als Macbeth, Matteo Lippi als Macduff und John Olsen als Malcom auf der Bühne. Das Philharmonische Orchester Bergen steht unter der Leitung von Edward Gardner.

Vorstellungen: 9 / 11 / 13 November 2020

11.11.2020 - Franco Vassallo als Jago an der Oper Bologna

In Giuseppe Verdis OTELLO ist Franco Vassallo am Teatro Comunale di Bologna in einer seiner Lieblingsrollen, dem Jago, zu erleben. Mit ihm stehen Gregory Kunde (Otello), Maiangela Sicilia (Desdemona), Marco Miglietta (Cassio), Pietro Picone (Roderigo), Luciano Leoni (Lodovico) und Luca Gallo (Montano) auf der Bühne. Am Pult des Opernorchesters steht Asher Fisch.

Vorstellungen: 11 / 13 / 15 / 18 November 2020

11.11.2020 - Jean Teitgen als Fiesco in Kopenhagen

Im Königlichen Opernhaus Kopenhagen steht Verdis's SIMON BOCCANEGRA auf dem Spielplan. Jean Teitgen ist als Fiesco, Kiril Manolov als Simon Boccanegra, Gisela Stille als Amelia, Jens Sondergaard als Paolo Albiani und Kyungil Ko als Pietro zu erleben. Das Königlich Dänische Orchester steht unter der Leitung von Paolo Carignani.

Vorstellungen: 11 / 13 / 20 November 2020

15.11.2020 - Peter Tantsits am New National Theatre Tokyo

Das New National Theatre in Tokio zeigt mit Fujikura Dai's Oper A DREAM OF ARMAGEDDON eine Weltpremiere. Peter Tantsits übernimmt die Rolle des Cooper Hedon. Mit ihm stehen Seth Carico (Roscoe/Evesham), Jessica Aszodi (Bella Loggia), Konoh Etsuko (The inspector) und Mochizuki Tetsuya (The singer) auf der Bühne. Am Pult des Tokyo Philharmonic Orchestra steht Ono Kazushi.

Vorstellungen: 15 / 18 / 21 / 23 November 2020

27.11.2020 - Marina Rebeka debütiert Desdemona in Florenz

Marina Rebeka gibt beim Maggio Musicale in Florenz ihr Rollendebüt als DESDEMONA in Verdi's OTELLO. Mit ihr stehen u.a. Fabio Sartori (Otello), Ludovic Tézier (Jago), Riccardo Della Sciucca (Cassio) und Aleesio Cacciamani (Lodovico) auf der Bühne. Das Opernorchester steht unter der Leitung von Zubin Mehta.

Vorstellungen: 27 / 30 November & 3 / 6 / 15 / 19 Dezember 2020

12.12.2020 - Julien Behr als Bénédict in Lyon

In Hector Berlioz BÉATRICE & BÉNÉDICT ist Julien Behr in der Oper Lyon als Bénédict zur erleben. Miti hm stehen Fréderic Caton (Don Pedro), Hélène Guilmette (Héro), Michele Losier (Béatrice), Thoas Dolié (Clandio) und Eve-Maud Hubeaux (Ursule) auf der Bühne. Das Orchester der Oper Lyon steht unter der Leitung von Daniele Rustioni.

Vorstellungen: 12 / 14 / 16 / 18 / 20 / 22 / 27 Dezember 2020 und 1 Januar 2021











Kontaktinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne senden wir Ihnen auch detaillierte Biographien einzelner Künstler zu.

+49 (0)89 44 42 95 97

Altheimer Eck 15, 80331 München