NEWS

21.02.2019 - MARCO SPOTTI ALS INQUISITORE / DON CARLO IN LAS PALMAS

Die Opera Las Palmas de Gran Canaria eröffnet ihre 52. Saison mit einer Produktion von Verdis DON CARLO, in der Inszenierung von Alfonso Romero.
MARCO SPOTTI interpretiert die Rolle des Grande Inquisitore. Neben ihm sind Sergio Escobar als Don Carlo, Rebeka Lokar als Elisabetta, Giovanni Meoni als Rodrigo und Varduhi Abrahamyan als Eboli.
Die musikalische Leitung des Orquesta Filarmonica de Gran Canaria übernimmt Sesto Quattrini.

Vorstellungen: 19 / 21 / 23 Februar 2019

22.02.2019 - Franco Vassallo am Grand Théâtre de Genève

Das Grand Théâtre de Genève zeigt 2 konzertante Vorstellungen von Bellinis IL PIRATA mit Franco Vassallo als Ernesto. Außerdem stehen mit ihm Michael Spyres (Gualtiero), Kim Hun (Hulbo), Roberto Sciandiuzzi (Goffredo), Roberta Mantega (Imogene) und Alexandra Dobos Rodriguez (Adele) auf der Bühne. Das Orchestra Filamonica Marchigiana steht unter der Leitung von Daniele Callegari.

Vorstellungen: 22. & 24. Februar 2019

22.02.2019 - Norman Reinhardt als Lurcanio an der Opéra de Monte-Carlo

Die Salzbuger Festspiel -Produktion von Händels ARIODANTE ist an der Opéra de Monte-Carlo zu Gast. Neben Norman Reinhardt als Lurcanio, ist Cecila Bartoli als Ariodante, Kathryn Lewek als Ginevra und Peter Kalman als Le roi d'Ecosse zu erleben. Außerden stehen Christophe Dumaux (Polinesso), Sandrine Piau (Dalinda) und Kristofer Lundin (Odoardo) auf der Bühne. Les Musiciens du Prince stehen unter der Leitung von Gianluca Capuano.

Vorstellungen: 22 / 24 / 26 und 28 Februar 2019

23.02.2019 - Kartal Karagedik als Il conte d'Almaviva an der Hamburger Staatsoper

In Mozarts IL NOZZE DI FIGARO steht Kartal Karagedik in Hamburg als Conte d'Almaviva auf der Bühne. Mit ihm sind Nicole Haeston (Contessa d'Almaviva), Elbenita Kajtazi (Susanna), Georg Nigl (Figaro), Lilly Jorstad (Cherubino), Katja Pieweck (Marcellina) zu erleben. Außerdem stehen Jürgen Sacher (Don Basilio), Peter Galliard (Don Cruzio) und Tigran Martirossian (Bon Bartolo) auf der Bühne. Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg steht unter der Leitung von Volker Krafft.

Vorstellungen: 23. & 28. Februar, 3. & 5. März 2019

24.02.2019 - Michael Balke dirigiert Norma

Als 1. Gastdirigent übernimmt Michael Balke die Wiederaufnahme von Bellini's Norma und steht am Pult des Sinfonieorchesters St. Gallen. Yolando Auyanet ist in der Titelrolle zu erleben, mit ihr stehen Sergey Skorokhodov (Pollione), Maxim Kuzmin-Karavaev (Oroveso), Marina De Liso (Adalgisa), Manuela Iacob Bühlmann (Clotilde) und Nik Kevin Koch (Flavio) auf der Bühne.

Vorstellungen: 17 / 20 / 23 / 24 Januar, 24 Februar, 3 / 12 März und 1 April 2019

24.02.2019 - Marzia Marzo als Belle Helene

Am Mainfranken Theater Würzburg debütiert MARZIA MARZO die Titelrolle in Jacques Offenbach´s La belle Helene.
Pascale-Sabine Chevroton führt die Regie dieser Neuproduktion und Marie Jacquot leitet das Philharmonisches Orchester Würzburg.

Vorstellungen: 2., 7., 11., 13., 22. und 31. Dezember 2018 & 13. und 19. Janaur 2019 & 13. und 24. Februar 2019

26.02.2019 - Speranza Scappucci dirigiert AIDA an der Opéra Royal de Wallonie

Die Opéra Royal de Wallonie in Liège bringt eine Neuproduktion (Regie: Stefano Mazzonis di Prallafera) auf die Bühne. Speranza Scappucci steht am Pult ihres Orchesters, auf der Bühne sind Elaine Alvarez (Aida), Marcello Giordani (Radamès), Nino Surguladze (Amneris), Lionel Lhote (Amonasro), Luca Dall'Amico (Ramfis), Luciano Montanaro (Il Re) und Tineke van Ingelgem (La Grande Pretresse) zu erleben.

Vorstellungen: 26 / 28 Februar & 1 / 3 / 5 / 7 / 9 / 10 / 12 / 14 März 2019

28.02.2019 - Joyce El-Khoury als Elisabetta an der WNO

Die WNO geht mit Donizettis ROBERTO DEVERUX auf Tour. Joyce El-Khoury ist als Elisabetta zu erleben, mit ihr stehen Justina Gringytè (Sara), Robyn Lny Evans (Cecil), George Newton-Fitzgerald (Page), Wyn Pencarreg (Walter Raleigh), Barry Banks (Roberto Devereux) und Biagio Pizzuti (Nottingham) auf der Bühne. Am Pult des WNO Orchesters stehen Carlo Rizzi und James Southall.

Vorstellungen: 28 Februar, 2 / 8 / 29 März, 5 / 12 / 26 April und 10 Mai 2019

28.02.2019 - Alex Penda kehrt als Elisabetta ans Theater St. Gallen zurück

Am Theater St. Gallen ist Alex Penda als Elisabetta in Verdis DON CARLO zu erleben. Neben ihr stehen Tareq Nazmi (Filippo II), Eduardo Aladrén (Don Carlo), Nikolay Borchev (Rodrigo), Ernesto Morillo (Inquisitore), Martin Summer (Un frate), Alessandra Volpe (La Principessa Eboli) und Sheida Damghani (Tebaldo) auf der Bühne. Das Sinfonieorchester St. Gallen steht unter der Leitung von Modestas Pitrenas.

Vorstellungen: 27 Oktober, 6 / 10 / 21 / 25 November, 4 / 9 / 16 / 28 Dezember 2018 & 28 Februar 2019

02.03.2019 - Gianluca Margheri debütiert am Liceu Barcelona

Als Garibaldo in Händels RODELINDA gibt Gianluca sein Rollen und Hausdebüt am Gran Teatre del Liceu in Barcelona. In der Inszenierung von Claus Guth stehen mit ihm Lisette Oropesa (Rodelinda), Bejun Mehta (Bertarido), Fabián Augusto Gómez (Flavio), Joel Prieto (Grimoaldo), Sasha Cooke (Eduige) und Gerald Thompson (Unulfo) auf der Bühne. Das Orchester des Gran Teatre del Liceu steht unter der Leitung von Josep Pons.

Vorstellungen: 2 / 5 / 8 / 11 / 13 und 15 März 2019

08.03.2019 - Peter Tantsits als Xu Xian beim Hong Kong Arts Festival

Im Rahmen des Hong Kongs Arts Festivals ist Zhou Long's MADAME WHITE SNAKE zu erleben. Peter Tantsits steht als Xu Xian auf der Bühne, außerdem wirken Susannah Biller (Madame White Snake), Michel Maniaci (Xiao Qing) und Gong Dong-jian (Abbot) mit. Das Hong Kong Philharmonic Orchestra steht unter der Leitung von Lan Shui.

Vorstellungen: 8 & 9 März 2019

09.03.2019 - Mert Süngü als Conte Almaviva an der Semperoper Dresden

Für Rossinis BARBIERE DI SIVIGLIA kehrt Mert Süngü an die Semperoper Dresden zurück und ist als Conte Almaviva zu erleben. Mit ihm stehen Renato Girolami (Dottore Bartolo), Diana Haller (Rosina), Christoph Pohl (Figaro), Roberto Scandiuzzi (Basilio), Bernhard Hansky (Fiorello), Tahnee Niboro (Berta) und Peter Küchler (Ambrogio) auf der Bühne. Die Sächsische Staatskapelle steht unter der Leitung von Alessandro De Marchi.

Vorstellungen: 9 / 12 / 27 / 29 März und 20 April 2019

10.03.2019 - Levy Sekgapane debütiert DON PASQUALE

An der Lettischen Nationaloper in Riga debütiert Levy Sekgapane die Rolle des Ernesots in Donizettis DON PASQUALE. Mit íhm stehen Krisjanis Norvelis (Don Pasquale), Kalvis Kalnins (Malatesta), Julija Vasiljeva (Norina) und Junis Adamsons (Carlino) auf der Bühne. Am Pult des Opernorchesters steht Martins Ozolins.

Vorstellung: 10. März 2019

15.03.2019 - Marina Rebeka debütiert Nedda an der Wiener Staatsoper

In Ruggero Leoncavallo's PAGLIACCI gibt Marina Rebeka an der Wiener Staatsoper ihr Rollendebüt als Nedda. An ihrer Seite sind Fabio Sartori (Canio) und George Petean (Tonio) zu erleben. Am Pult des Opernorchesters steht Giacomo Sagripanti.

Vorstellungen: 15 / 18 / 23 März 2019

21.03.2019 - Kartal Karagedik als Lescaut an der Staatsoper Hamburg

In Puccinis MANON LESCAUT ist Kartal Karagedik an der Hamburgischen Staatsoper als Lescaut zu erleben. An seiner Seite singt Maria José Siri als Manon, außerdem stehen Jorge de Léon (Il Cavaliere Renato Des Griuex), Ramaz Chikviladze (Geronte di Ravoir), Oleksiy Pachykov (Edmondo) und Shin Yeo (L'Oste). Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg steht unter der Leitung von Christoph Gedschold.

Vorstellungen: 13 / 20 / 29 November 2018 & 21 / 29 März 2019

13.04.2019 - Michael Balke kehrt zu den Münchner Symphoniker zurück

Klassisch Russisch - lautet das Motto bei dem Debüt von Michael Balke bei den Münchner Symphonikern. Auf dem Programm steht Sergej Prokofjews Symphonie Nr. 1 in D-Dur und Sergej Rechmaninovs Klavierkonzert Nr. 2 in c-Moll. Abgerundet wir das Programm mit Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 2 in D-Dur. Solistin des Abends ist Marianna Shirinyan am Klavier.

Konzerte: 28. September 2018 im Stadttheater Amberg / 13. April 2019 im Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen











Kontaktinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne senden wir Ihnen auch detaillierte Biographien einzelner Künstler zu.

+49 (0)89 44 42 95 97

Altheimer Eck 15, 80331 München