NEWS

15.08.2018 - Levy Sekgapane & Matteo Macchioni beim Rossini Opera Festival Pesaro

Als Selimo in Rossini's ADINA gibt Levy Sekgapane sein Debüt beim Rossini Oper Festival in Pesaro. Matteo Macchioni wird neben ihm als Ali zu erleben sein. Außerdem singen Vito Priante (Califo), Lisette Oropesa (Adina) und Davide Giangregorio (Mustafa). Das Orchestra Sinfonico G. Rossini steht unter der Leitung von Diego Matheuz.

Vorstellungen im Teatro Rossini: 12 / 15 / 18 & 21 August 2018

16.08.2018 - Michael Balke kehrt nach Schweden zurück

Für Verdis Don Carlo kehrt Michael Balke für die musikalische Leitung zum Festival Opera på Skäret nach Schweden zurück. Als Protagonisten sind Alejandro Roy (Don Carlo), Taras Konoshchenko (Filippo II), Ingegjerd Bagøien Moe (Elisabetta), Pavlo Balakin (Großinquisitor), Matteo Jin (Rodrigo), Engin Suna (Mönch), Siv Oda Hagerubsen (Prinzessin Eboli) und Rebecca Fjällsby (Tebaldo) zu hören, wohingegen William Relton für die Inzenierung verantwortlich ist.

Vorstellungen: 28 / 29 Juli & 4 / 5 / 11 / 12 / 16 / 18 / 19 / 23 / 25 / 26 August 2018

19.08.2018 - Joyce El-Khoury in der Uraufführung von Sardanapalo

Das 1. Sinfoniekonzert der neuen Spielzeit am Deutschen Nationaltheater Weimar steht ganz im Zeichen von Franz Liszt. Neben dem Huldizugungsmarsch und Dantes Sinfonie wird das Opernfragment Sardanapalo uraufgeführt. David Trippelt von der Universität Cambridge hat das unvollendete & schwer zu entziffernde Manuskript aus dem Archiv geholt, es rekonstruiert und orchestriert. Die Staatskapelle Weimar unter der Leitung von Kirill Karabits bringt den 1. Akt nun zum ersten Mal auf die Bühne mit Joyce El-Khoury als Mirra, Charles Castronovo als Sardanapalo und Oleksandr Pushniak als Beleso.

Vorstellungen: 19. & 20. August 2018

02.09.2018 - Speranza Scappucci eröffnet neue Saison in Liège

An der Royal Opera de Wallonie in Liège ist es schon Tradition, dass mit dem Concert d'été das Ende des Sommers und der Beginn der neuen Opernsaison eingeleitet wird. Das Opernorchester gibt unter der Leitung von Chefdirigentin Speranza Scappucci mit Werken von l Trovatore (Verdi), Faust (Gounod), Aida (Verdi), Anna Bolena (Donizetti), La Clemenza di Tito (Mozart), I Puritani (Bellini), mais aussi La Gazza ladra (Rossini) et Le Villi (Puccini) einen spannenden Überblick darüber, was in der kommenden Saison geboten wird. Als Sopranistin ist Silvia Dalla Benetta zu hören.

Konzert: 2. September 2018

06.09.2018 - Serena Farnocchia kehrt als Cio-Cio-San nach Venedig zurück

Zu Beginn der neuen Spielzeit stehen beim Teatro Fenice in Venedig Klassiker wie Verdi's La Traviata, Rossini's Barbiere und Puccinis Madama Butterfly auf dem Spielplan. Für diese Madama Butterfly kehrt Serena Farnocchia als Cio-Cio-San nach Venedig zurück. In den weiteren Rollen sind Azer Zada (Pinkerton), Manuela Custer (Suzuki), Alberto Mastromarino (Sharpless), Cristiano Olivieri (Goro), Julie Mellor (Kate), Armando Gabba (Principe Yamadori) und Cristian Saitta (Zio Bonzo) zu hören.
Das Orchester des Teatro Fenice steht unter der Leitung von  Renato Balsadonna.

Vorstellungen: 6 / 9 / 11 / 20 / 22 und 29 September 2018

20.09.2018 - Liene Kinca als Elsa von Brabant in Gent und Antwerpen

Mit einer Neuproduktion von Wagners Lohengrin unter der Regie von David Alden startet die Opera Vlaanderen in die neue Spielzeit. Liene Kinca ist als Elsa von Brabant zu erleben, außerdem singen Zoran Todorovich (Lohengrin), Craig Colclough (Telramund), Iréne Theorin (Ortrud), Thorsten Gümbel (König Heinrich) und Vincenzo Neri (Heerrufer).

Vorstellungen Gent: 20 / 23 / 26 / 28 September 2018
Vorstellungen Antwerpen: 7 / 10 / 14 / 17 / 20 / 23 Oktober 2018











Kontaktinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne senden wir Ihnen auch detaillierte Biographien einzelner Künstler zu.

+49 (0)89 44 42 95 97

Altheimer Eck 15, 80331 München