NEWS

11.08.2017 - Gianluca Margheri debütiert beim Rossini Opera Festival Pesaro

Beim Rossini Opera Festival Pesaro steht in diesem Jahr LA PIETRA DEL PARAGONE in der Inszenierung von Pier Luigi Pizzi auf dem Programm. Gianluca Margheri ist als Il conte Asdrubale zu hören, außerdem singen Aya Wakizono (La marchesa Clarice), Aurora Faggioli (La baronessa Aspasia), Marina Monzó (Donna Fulvia), Maxim Mirnov (Il cavalier Gioconda), Davide Luciano (Macrobio), Paolo Bordogna (Pacuvio) and William Corro (Fabrizio).

Das Orchester Sinfonica Nazionale della Rai steht unter der Leitung von Daniele Rustioni.

Vorstellungen: 11 / 14 / 17  und 20 August 2017

02.09.2017 - Lawrence Brownlee gibt Liederabend in Frankfurt

Lawrence Brownlee gibt am Opernhaus Frankfurt einen Liederabend mit Werken von Giuseppe Verdi, Francis Poulenc, Joseph Marx, Alberto Ginastera, Ben Moore und Damien Sneed. Begleitet wird er am Klavier von Henning Ruhe.

2 September 20:00 Uhr

03.09.2017 - LEVY SEGKAPANE GEWINNT DEN 1. PREIS BEI OPERALIA 2017

WIR SIND UNGLAUBLICH STOLZ AUF LEVY UND GRATULIEREN IHM VON HERZEN.


BRAVISSIMO LEVY!!!!!



03.09.2017 - SPERANZA SCAPPUCCI ERÖFFNET DIE SAISON IN LIÈGE MIT EINEM SOMMERKONZERT

Speranza Scappucci eröffnet die neue Saison 2017/2018 mit einem Poutpourri aus dem Repertoire der kommenden Spielzeit und tritt damit ihre neue Position als Chefdirigentin der Opéra Royal de Wallonie Liège an.

Das Orchester und der Chor der Opéra Royal de Wallonie Liège steht unter der Leitung von Chefdirigentin Speranza Scappucci.

3 September 15:00 Uhr

09.09.2017 - FRANCO VASSALLO SINGT DON CARLOS DI VARGAS IN LA FORZA DEL DESTINO IN AMSTERDAM

In der Neuproduktion von Verdis LA FORZA DEL DESTINO in der Regie von Christoph Loy singt Franco Vassallo die Rolle des Don Carlos di Vargas. In weiteren Rollen sind Roberto Aronica (Don Alvaro), Eva-Maria Westbroek (Leonora di Vargas), Vitalij Kowaljow (Padre Guardiano) Veronica Simeoni (Preziosilla), Alessandro Corbelli ( Fra Melitone) und Robert Lloyd (Il Marchese di Calatrava) zu erleben.

Das Nederlands Philharmonisch Orkest spielt unter der Leitung von Michele Mariotti.

Vorstellungen: 9 / 13 / 16 / 19 / 22 / 25 / 28 September und 1 Oktober 2017

12.09.2017 - MARCO SPOTTI SINGT DON BASILIO IN IL BARBIERE DI SIVIGLIA AM GRAND THÉÂTRE GENÈVE

In Sam Browns Produktion von Rossinis Il Barbiere di Siviglia übernimmt Marco Spotti die Rolle des Don Basilio. In weiteren Rollen sind Bogdan Mihai (Il Conte Almaviva), Bruno Taddia (Figaro), Lena Belkina (Rosina) und Bruno de Simone (Bartolo) zu erleben.

Das Orchestre de la Suisse Romande steht unter der Leitung von Jonathan Nott.

Vorstellungen: 12 / 16 /20 und 24 September

13.09.2017 - Lawrence Brownlee, Levy Sekgapane und Marzia Marzo singen in IL VIAGGIO A REIMS in Barcelona

In Emilio Sagis Produktion von Rossinis Il VIAGGIO A REIMS singen Lawrence Brownlee und Operalia-Preisträger Levy Sekgapane alternierend die Rolle des Conte di Libenskof und Marzia Marzo die Rolle der Maddalena. In weiteren Rollen singen Irina Lungu (Corinna), Marina Viotti (Marchesa Melibea), Roberto Tagliavini (Lord Sidney), Carlos Chausson (Barone di Trombonok) und viele mehr.

Das Symphony Orchestra of the Liceu Opera Barcelona steht unter der Leitung von Giacomo Sagripanti.

Vorstellungen: 13 / 14 / 15 / 17 / 18 / 19 und 20 September

16.09.2017 - MICHAEL BALKE ERÖFFNET NEUE SAISON IN ST. GALLEN MIT NEUPRODUKTION VON SCHREKERS DIE GEZEICHNETEN

Mit einer Neuproduktion von Schrekers Opernrarität DIE GEZEICHNETEN in der Regie von Anthony McDonald eröffnet Maestro Michael Balke die neue Opernsaison 2017/2018 am Theater St. Gallen. In den Hauptrollen singen Tomislav Lucic (Herzog Antoniotto Adorno), Jordan Shanahan (Graf Andrae Vitelozzo Tamare), Martin Summer (Lodovico Nardi), Claude Eichenberger (Carlotta Nardi) und Andreas Conrad / Corby Welch (Alviano Salvago).

Das Sinfonieorchester St. Gallen steht unter der Leitung von Maestro Michael Balke.

Vorstellungen: 16 / 24 / 29 September 4 / 8 / 31 Oktober 7 und 25 November.

24.09.2017 - MARINA REBEKA DEBÜTIERT ALS LUISA MILLER IM PRINZREGENTENTHEATER IN MÜNCHEN

Als erste Künstlerin überhaupt wurde Marina Rebeka für die Saison 2017/2018 zum Artist in Residence des Münchner Rundfunkorchesters ernannt. Mit einer konzertanten Vorstellung von Verdis LUISA MILLER tritt sie in dieser Position erstmals im Münchner Prinzregententheater auf. In weiteren Rollen sind George Petean, Ivan Magrì, Roberto Tagliavini, Ante Jerkunica, Judit Kutasi und Corinna Scheurle zu erleben.

Das Münchner Rundfunkorchester und der Chor des Bayerischen Rundfunks stehen unter der Leitung des neuen Chefdirigenten Ivan Repušić.

24 September 19:00 Uhr











Kontaktinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne senden wir Ihnen auch detaillierte Biographien einzelner Künstler zu.

+49 (0)89 44 42 95 97

Altheimer Eck 15, 80331 München